Datum: 15. Oktober 2017

Uhrzeit: 08:00 bis 18:00

Die Dorfgemeinschaft Wennedach hatte am 15. Oktober zu ihrem 2. „Schulausflug“ nach Wangen eingeladen. Die Anmeldungen überstiegen die Kapazität des Reisebusses, daher folgten noch 2 private PKW. Der erste Halt war die Schlosskirche Zeil mit einem gemeinsamen Gottesdienst. Der anschließende Aufenthalt um das Schloss Zeil führte bei schönstem, klarem Herbstwetter den Blick in das bunte Alpenvorland. Die Aussicht war grandios, auch die nachfolgende Busfahrt zum Mittagessen nach Eglofs zeigte das romantische Allgäu. Danach kam Wangen. Paul Mayer, ehemaliger Bürgermeister aus Argenbühl und Willi Ziesel aus Wangen, 1965/1966 Lehrer in Wennedach, führten die Wennedacher in zwei Gruppen. Paul Mayer erzählte aus seiner Sicht als Bürgermeister über interessante Begebenheiten und Besonderheiten. Willi Ziesel, der seine ehemaligen Schüler aus Wennedach führte, hatte seine Gitarre dabei. An markanten Stationen, Kirchen und Brunnen wurde gesungen: „rund um mich her ist alles Freude, am Brunnen vor dem Tore“ – eine Stadtführung der besonderen Art. Willi Ziesel verabschiedete sich mit dem Lied „muss i denn zum Städtele hinaus“ und die Wennedacher bedankten sich mit der Wennedacher Hymne „i mecht a Wenenger sei“.

Hier die Fotos von Wolfgang Kasper und Klaus Hanselka: