Am Sonntag, Fest der Kirchenpatrone von Wennedach, Simon und Judas Thaddäus, feierte die Gemeinde den Gottesdient in der Wennedacher Kirche. Verbunden mit dem Patrozinium folgte die Weihe unserer Johannus-Orgel. Weihbischof Dr. Johannes Kreidler musste leider aufgrund einer Erkrankung absagen, ebenso Prof. Pater Dr. Karl Bopp wegen einer Krankheitsvertretung. Pfarrer Thomas Augustin zelebrierte die Eucharistiefeier und ging in der Predigt auf die Königin der Instrumente ein. Der Dekanatskirchenmusiker Thomas Fischer zeigte sein Können an der Orgel, zusammen mit dem Kirchenchor aus Reinstetten und der Sopranistin Christine Schmidt aus Wennedach trugen sie zu einem musikalischen Höhepunkt bei. Die Orgel wurde aus Spenden finanziert. Viele Wennedacher und Personen, die mit Wennedach verbunden sind, zeigten sich großzügig, in kurzer Zeit waren die Kosten beglichen. Anschließend nahmen viele das Angebot der Dorfgemeinschaft Wennedach zu einem Mittagessen in einer beheitzten Halle der Familie Braunger an. Bürgermeister Denzel mit Frau und viele Ehrengäste kamen, wie schon seit Jahren, am Patrozinium nach Wennedach und besuchten noch die Ausstellung über den Weltflug des Baron von Koenig in der alten Schule. Herzlichen Dank an alle Spender und Helfer rund um unsere Orgelweihe.