Datum: 9. April 2017

Vorstand Alfons Merk eröffnete am Sonntagabend die erste Vereinsversammlung der Dorfgemeinschaft. Schriftführerin Claudia Braun verwies zuerst mit der Anzahl von 102 Mitgliedern seit der Vereinsgründung im November 2015 auf die große Akzeptanz bei den 167 Einwohnern von Wennedach. Danach blickte sie auf die 101 Belegungen in der alten Schule 2015 und 2016 zurück. Die besonderen Veranstaltungen, Vorträge, Kurse, Ausflüge, Reparaturen und Renovierungen wurden mit Fotos von Wolfgang Kasper den zahlreich anwesenden Mitgliedern nochmals ins Bewusstsein gebracht. Das Highlight war der Ausflug ins Mercedes-Benz-Museum. Claudia Braun wies auch auf die Vielfältigkeit der Veranstaltungen hin. Die hohe Belegungszahl der alten Schule zeigte sich auch in der positiven Kassenlage laut dem Bericht des Kassenwarts Rainfried Wespel und des Kassenprüfers Rudolf Vogt. Ortsvorsteher Franz Kiefer führte die Entlastung des Vorstands durch. Zum Schluss bedankte sich Aloisia Wespel bei allen Helfern und Unterstützern der Dorfgemeinschaft und machte noch auf die Neugestaltung der Internetseite „Wennedach.de“ aufmerksam.