Startdatum: 1. Mai 2017

Enddatum: 31. Mai 2017

Das Maibaumstellen hat in Wennedach eine lange Tradition. Nachdem diese schöne Sitte in Vergessenheit geraten war, entschieden sich 1987 die Landjugend und die Feuerwehrgruppe Wennedach diesen Brauch wieder aufleben zu lassen. Der ehemalige Gruppenführer Alfred Baur von der Feuerwehr und seine Tochter Helene von der Landjugend waren die Initiatoren. Es wurde ein neuer Aufstellplatz an exponierter Stelle von der Familie Ehrhart bereitgestellt und ein dauerhaftes Fundament betoniert. Nun erfreut der Maibaum schon seit 30 Jahren die Bevölkerung. Die Dorfgemeinschaft hilft beim Herrichten des Baumes und bringt sich auch beim Helferfest tatkräftig mit ein.